Suche nach einer Lehrstelle – Bewerbung per Video – Jetzt ist die Zeit dafür!

Eine derzeit beispiellose Situation trifft unsere Gesellschaft. Das „social distancing“ zwingt die Menschen sich immer mehr mit den digitalen Medien auseinanderzusetzen. Über diverse Kommunikationsplattformen wird der Kontakt aufrechterhalten. Es werden Video-Meetings sowohl geschäftlich als auch privat veranstaltet, um die aktuellen Themen zu besprechen. Tausende Videos mit allen möglichen Inhalten und Ideen werden produziert und in den sozialen Netzwerken verbreitet. Menschen unterschiedlichen Alters lernen mit den neuen Kommunikationsmöglichkeiten umzugehen und diese sinnvoll zu nutzen. Es wird also aktiv gelernt mit diesen Medien einzusetzen.

Wie komme ich als Jugendlicher zu einem Unternehmen?

Dieser räumliche Abstand zwischen den Menschen bringt vor allem die Arbeitssuchenden und zukünftigen Lehrlinge in eine sehr schwierige Situation. Wie soll sich jemand bewerben, wenn er die Firma nicht besuchen darf? Und wie sollen Unternehmen die richtigen Kandidaten finden, wenn die Personalverantwortlichen in das Homeoffice „verbannt“ wurden?

In dieser Situation ist eine Videobewerbung die beste Lösung!

Die Videobewerbung ist ein wiederkehrendes Thema, über das schon seit längerem diskutiert wird. Die Personalabteilungen könnten sich dadurch sehr viel Zeit ersparen und viele Termine könnten dadurch effizienter genutzt werden. Bisher fand diese Art der Bewerbung allerdings meist nur bei örtlich sehr distanzierten Kandidaten oder bei kreativen Berufen eine Anwendung.

Es spricht eigentlich aber sehr vieles für eine Bewerbung per Video: Der zukünftige Arbeitgeber kann sich vorab schon einen persönlichen Eindruck vom Bewerber machen. Weiters kann sich der Kandidat bzw. die Kandidatin von einer persönlichen Seite präsentieren, die aus den nackten Fakten in Lebenslauf, Bewerbungsanschreiben manchmal nicht so richtig rüberkommen.

Unternehmen finden DICH!

Unter dem Motto „Unternehmen finden DICH“ möchten wir von ländlelehre.at dieser Möglichkeit der Bewerbung einen Auftrieb geben.

Wir setzen uns schon seit einiger Zeit mit dem Thema der Videobewerbung auseinander. Die Vorzüge dessen sprechen für sich. Nun haben wir unsere Plattform um diese und weitere Funktionen der Talentesuche erweitert.

Jugendliche haben ab sofort – kostenlos und unverbindlich – die Möglichkeit, eigene Videos auf die Plattform zu stellen. Die Videobewerbungen können anschließend nur von den registrierten und vom User freigegebene Unternehmen gesehen werden (DSGVO). Durch das eigene Video können die eigenen Vorzüge, Überlegungen und Ideen den Unternehmen präsentiert werden.

 

Registrierte Unternehmen, welche noch auf der Suche nach Jugendlichen sind, können in einem „Talentegarten“ nach dem richtigen „Pflänzchen“ suchen. Dabei wird im gesamten Pool von Bewerbungen nach Teilnehmern mit passenden und gewünschten Eigenschaften und Neigungen gesucht. Je nach Freigaben kann man sich dann mit einem potenziellen Bewerber in Verbindung setzen und somit einen möglichen Kandidaten für sich gewinnen.

Wir verbinden Jugendliche mit den Unternehmen!

Als Kandidaten und auch Unternehmen – registrieren sie sich gleich hier!

Quelle: ländlelehre.at beim Dreh fürs das Tutorial für die Bewerber
Bildquelle: ländlelehre.at, pixabay